Klagenfurt

Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Mit knapp 100.000 Einwohnern und rund 120 km² Fläche ist sie die größte Stadt Kärntens und die sechstgrößte Stadt Österreichs. Die Stadt im Zentrum des Klagenfurter Beckens liegt am Schnittpunkt der drei großen europäischen Kulturkreise (romanisch, slawisch, germanisch). Über den eigenen Flughafen und den nördlich der Landeshauptstadt gelegenen Verkehrsknoten (Süd-Autobahn und Klagenfurter Schnellstraße), ist die Region bestens national und international angebunden.

Klagenfurter Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für die Kärntner Landeshauptstadt

Auf der Suche nach dem passenden Job in der Hauptstadt des südlichsten Bundeslands Österreichs? Dann sind Sie hier genau richtig. Der Klagenfurter Jobanzeiger bietet tagesaktuelle Stellenangebote aus der Hauptstadt Kärntens. Bewerber können hier komfortabel nach Stellenangeboten direkt vor Ihrer Haustür suchen. Für Unternehmen bietet der regionale Jobanzeiger den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen zielgruppengenau schalten und so gezielt Bewerber aus Klagenfurt und Umgebung finden können.

Wissenschaft, Technologie und Tourismus

Klagenfurt ist Kärntens wichtigster Wirtschaftsstandort. 22  Prozent der Kärntner Gewerbebetriebe sowie 20  Prozent der Kärntner Industriebetriebe befinden sich in der Landeshauptstadt. Den wirtschaftlichen Schwerpunkt bilden die Leichtindustrie, mittelständische Handels- und Gewerbebetriebe sowie der Tourismus mit rund 430.000 Übernachtungen pro Jahr.

Ein Herzstück der Klagenfurter und Kärntner Wirtschaftspolitik ist der unmittelbar neben der Alpen-Adria-Universität gelegene Lakeside Science & Technology Park. Der Technologiepark ermöglicht aufgrund seines Standortes eine sehr enge Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschung und soll Kärnten bzw. Klagenfurt als High-Tech-Standort etablieren. Klagenfurt schafft durch die vielen Bildungseinrichtungen (Universität mit 10.000 Studierenden und Fachhochschule Kärnten mit 500 Studierenden, etc.) eine wichtige Basis zur Ausbildung qualifizierter Arbeitskräfte in Kärnten.

Die Erwerbsquote betrug in Kärnten im Jahr 2016 insgesamt 76,4 Prozent und entsprach damit in etwa dem bundesweiten Vergleichswert (Österreich gesamt: 76,6 %). Die Arbeitslosigkeit lag im Jahre 2016 mit 10,9 Prozent in Kärnten über dem Österreichwert.




Einwohner: 99.800
Fläche: 120 km²
Arbeitsplätze: 68.200
Arbeitslosenquote: 11,9 %
BIP pro Person (2015): 39.000 Euro